Clubhotel Riu Tikida Palmeraie*** in Marrakesch

twitter facebook google+ eMail

Clubhotel  Riu Tikida Palmeraie Eingang

 

 ID145144

Dieses All Inklusive Clubhotel

ist viel mehr, als lediglich eine Dependance für einen Besuch von Marrakesch.
Immerhin bietet diese große Anlage 5 Kilometer vor der Stadt liegend ein echtes Cluberleben in einer weitläufigen Grün- und Poolanlage in einer der sonnigsten Gegenden Marokkos. Hat man je nach Jahreszeit am Atlantik oft bis zum frühen Mittag Nebel, so ist es hier kurz vor dem Atlasgebirge ähnlich wie im bayrischen Voralpenland: Warm und sonnig.
Für Frühaufsteher bietet sich eine reiche Palette von Sport- und Wellnessmöglichkeiten. Und für den frühen Besucher von Marrakesch steht der Hotel eigene Shuttel zur Verfügung.
"Atlasglühen", eine ähnliche Erscheinung, wie Alpenglühen ist mehr als ein Ersatz für den abendlichen Sonnenuntergang am Atlantik. Und wem dieses gigantische Gebirgsmassiv nicht nahe genug ist, kann vom Hotel Riu Tikida Palmeraie in Marrakech aus Aktivitäten in den Atlas hinein unternehmen. Vom Riverrafting, Gleitschirmfliegen, Freeclimbing bis zum Maultiertrekking. Aktivurlaubern sind 14 Tage Urlaub im RIU Club zu wenig.
Über die Zimmer muss man in diesem modernen Hotel gar nicht ausführlich reden. Beste Ausstattung, RIU like, großzügig, gemütlich.
Das Essen? Nirgendwo in der Welt fällt es einem so leicht, landestypische Speisen zu probieren. Da gibt es keine exotischen Zutaten, deren Herkunft man nicht kennt. Alles in einer Tajine, dem marokkanischen Römertopf , ist dem Europäer bekannt. Gut, es gibt manchmal Kichererbsen, nahezu immer Kuskus (Couscous), als Beilagen-Gemüse Okra oder Aubergine, aber Paul Bocuse, der französische Meisterkoch hat nicht umsonst gesagt, dass die marokkanische Küche zu den drei besten Küchen der Welt gehört. Alles ist immer frisch, alles sauber verarbeitet, alles hat den Geschmack, der dem menschlichen Gaumen wohlgesonnen ist.
Wer sich nicht auf landestypische Speisen einlassen will, wird reichlich bekannte Gerichte im RIU vorfinden.
Man ist dem Gast verpflichtet.

Clubhotel  Riu Tikida Palmeraie Garten

 

Die Zimmer

388 Zimmer hat das Riu Tikida Palmeraie. Einerseits relativ groß, andererseits ist diese Größe immer auch eine Garantie für eine Infrastruktur, die für diese Anzahl Gäste mehr als ausgelegt ist. Da ist dann schon mal mehr, als bei anderen Hotels. Und je nach Tageszeit hat man einen beheizten Innenpool auch ganz für sich, um dort alleine seine Bahnen zu crowlen. Und es dürfte keinen Abend geben, an dem man an der Bar nicht neue Leute kennenlernt. Vorwiegend Franzose, natürlich. Das sind die Europäer, die sich außerhalb ihres Landes trauen, Englisch zu sprechen, um damit mal einen Witz zu machen. Und die Engländer, die man im RIU antrifft, die treten mit den deutschen Gästen gerne in Wettbewerb beim morgendlichen Badetücher auf Liegen legen. Wetten werden an der Bar gerne angenommen.
Überhaupt ist die Atmophäre im Riu Tikida Palmeraie sehr leger, weniger mondän. Obwohl man schon ehrfürchtig vor der Anlage steht, wenn man das erste Mal dort ankommt. Zweigeschossig die Wohnbereiche, inmitten viel Grün. Wasser plätschert, Vögel zwitschern. Es ist eine Oase der Wohlgerüche und der Ruhe. Die Erholung, wenn man von seinen Besuchen aus Marrakesch zurückkommt. Denn Marrakesch hat schon wesentliche Elemente einer Rundreise zu bieten.

  • RIU Tikida Palmeraie

    Clubhotel RIU Tikida Palmeraie
    Sich rundum verwöhnen lassen und gleichzeitig Kultur erleben? Das beliebte Clubhotel am Rande der Stadt bietet ein umfangreiches All Inclusive-Angebot mit Spaß, Unterhaltung, gutem Essen und einem herzlichen Service.

Kontaktbild
0381 1219158

E-Mail an das Reisebüro

Wir stehen Ihnen von
10.00 Uhr - 18.00 Uhr Uhr gerne zur Verfügung.

  • Komfort in Marokko

  • ab 456,00
    pro Person
  • Geniessen und erleben Sie Marooko mit gewohntem komfort

  • Angebote