Urlaub in Marokko erleben

Wüste in Marokko

Sonne, Strand und Mee(h)r

Marokko ist für uns so nah. Aber solange wir es nicht bereist haben, ist das Land in unserer Wahrnehmung doch sehr fern. Denn Kultur und Tradition ist uns irgendwo immer noch sehr fremd. Obwohl die Mauren über Jahrhunderte den Süden Spaniens postiv prägten.
Das Land hat uns ausser Sonne, Strand und Me(h)r auch marrokanische Küche, Berge, Wüsten und sehr viel Kultur zu bieten. Es steht also die Frage im Raum: "Was sucht der Tourist in SEINEM Urlaub?"
Das Essen, die Unterkunft und das Wetter sind die wichtigsten Faktoren für die Marokko Reise in Ihrem Urlaub.
Am Anfang steht die Frage: „Wie ist das Wetter vor Ort um den Resturlaub in Marokko zu verleben?“: Die klimatischen Verhältnisse in Marokko sind durch den Wechsel von heißem Wüstenklima zu mäßigerem, mediterranem Klima geprägt. Man unterscheidet zwischen einem kühleren Zeitabschnitt mit Regenfällen und einer sehr warmen, trockenen Jahreszeit. Im Norden ist der wärmste Zeitabschnitt von Juni bis September, im Süden von April bis Oktober.

Camel am Strand

An der Atlantikküste sind die Temperaturen normalerweise milder (19 - 24°C), im inneren des Landes kann es jedoch bis zu 39 °C heiß werden.

In Marokko (Nordafrika) gibt es also verschiedene Klimazonen, zum Einen das Atlantische und zum Anderen das mediterrane Klima an den Küsten des Atlantik und des Mittelmeers. Eine feuchtheiße Luft mit einem durchweg sonnigen Wetter erlebt man im Sommer, und im Winter ist das Klima dagegen eher feucht und kühl. Im Inland von Marokko ist es trocken und wüstenhaft.
Eigentlich gibt es aber für Touristen keine besondere Empfehlung für eine ganz bestimmte Reisezeit. Vom Grunde her kann man das ganze Jahr über Marokko bereisen und seinen Badeurlaub hier verbringen.
Rundreisen sind am angenehmsten in der Zeit zwischen März und Juni sowie zwischen September und November.

Golfurlaub und Aktion

Golf am Atlas

Marokko und seine Gegensätze

In den Städten Agadir und Marrakesch stellen wir die meisten Hotels vor. Das liegt auch daran, dass am Strand von Agadir die höchste Dichte an touristischer Infrastruktur besteht, die Hotels entlang des Kilometer langen wunderschönen Sandstrands liegen, wovon jedes der genannten Hotels seinen eigenen Bereich direkt vor dem Hotel am Strand für seine Gäste reserviert hat.

In Marrakesch lassen sich die Gäste auf das orientalische Leben Nordafrikas ein, erlebt das Schauen und Einkaufen im Souk, im Kasbah-Viertel dieser lebhaften Stadt, ab der Dämmerung das quirlige Treiben auf dem berühmten Platz Djemaa el-Fna, und sie starten von hier aus zu Ausflügen ins Atlasgebirge und seinen kleinen Orten. Essaouira hingegen ist ein Ort, der noch viel vom natürlichen Leben in Marokko widerspiegelt. Man kann hier in den Straßen beschaulicher einkaufen, auch einmal da sitzen und Musik hören, etwas trinken, essen.

Besuchen Sie einen der unzähligen Golfplätze am Atlantik oder vor dem Atlasgebirge. Die Greens sind Erstklassig.

Kontaktbild
0381 1219158

E-Mail an das Reisebüro

Wir stehen Ihnen von
10.00 Uhr - 18.00 Uhr Uhr gerne zur Verfügung.

  • Komfort in Marokko

  • ab 456,00
    pro Person
  • Geniessen und erleben Sie Marooko mit gewohntem komfort

  • Angebote